FLUCHTort Hamburg 5.0

Berufliche Integration

... ist ein Projektverbund, der durch Beratung, Coaching, Qualifizierung, Schulung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Öffentlichkeitsarbeit Flüchtlinge und Asylsuchende mit einem ungesicherten Aufenthalt, aber einem mindestens nachrangigen Zugang zum Arbeitsmarkt unterstützen, in Ausbildung oder ein Arbeitsverhältnis einzumünden. Der Hamburger Netzwerkverbund besteht aus Akteuren der Flüchtlingssozialarbeit, Berufsbildungs- und Beschäftigungsträger und Migrantenselbstorganisationen sowie der Universität. Hamburger Fachbehörden, die Agentur für Arbeit und team.arbeit.hamburg kooperieren. Im Sinne einer operativen und strategischen Beteiligung sind Wirtschaftsbetriebe und Kammern eingebunden.

Der aktuelle Flyer von FLUCHTort Hamburg 5.0 zum Herunterladen.

Aktuelles

Mit Jobsupport hat die erste Anlaufstelle speziell für arbeitssuchende geflüchtete Menschen mit gesundheitlicher Einschränkung oder einer Behinderung im Juli 2019 ihre Arbeit aufgenommen. „Wir beraten die Menschen und unterstützen sie bei beruflicher Orientierung und Arbeitssuche“, erläutert Agnes Hass, beim Träger ausblick hamburg verantwortlich für das jüngste FLUCHTort-Hamburg-Projekt.

Weiterlesen

Neu: Unterrichtsmaterialien

Ankommen und Orientieren

Unterrichtsmaterialien für die Berufsvorbereitung unter Bedingungen von Flucht und Asyl von Frauke Meyer

Ankommen und Orientieren - Unterrichtsmaterialien